Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Was macht ihr so?

Was macht ihr so? 5 Jahre 4 Wochen her #4763

  • Gandalf
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 43
  • Punkte: 100
  • Karma: 0
Moin,

ich wollte einfach mal gerne wissen was die deutsche BeOS Community so aktuell macht. Habt ihr eigene Software Projekte für Haiku?

Ich arbeite an einer Kontaktverwaltungssoftware im Stile von Bernds PeopleEditor. Nach etwas hin und her bastel ich dafür gerade eine kleine crossplattform gui Bibliothek(ist noch mehr Theorie als Praxis). Das Ziel ist dabei das die Anwendung in Zukunft vielleicht unter Haiku läuft. Die aktuelle Version läuft leider nur unter Linux(nutzt GTK) und das möchte ich ändern.

Und wie sieht es bei euch aus?


Will einfach nur etwas Leben ins Forum einhauchen ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mach mache ich... 5 Jahre 4 Wochen her #4764

  • admin
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 799
  • Punkte: 63840
  • Karma: 0
  • Honar Medal Silver Honor Medal Bronze Honor Medal Gold
Nun ich bastel gerade an einem HTML Editor für Haiku. Dieser ist in yab geschrieben und ein Beta ist bereits auf haikuware und bebits erhältlich (haikuware ist aktueller).

haikuware.com/directory/view-details/development/ides/htmled

Desweiteren plane ich mein Genealogie Programm, welches ich mal unter Zeta begonnen habe und bis heute leider noch nicht vollendet habe, soweit fertig zu machen, das ich dieses als eine abgespeckt Version mit allen bisher funktionierenden Teilen veröffentliche. Das ganze in english und auf Haiku.

www.lelldorin.de/prog/myfamily/screenshots.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Was macht ihr so? 5 Jahre 3 Wochen her #4765

  • hsmservice
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 216
  • Karma: 0
Hi Gandalf,

ich mache im Moment leider nichts, da mir die Zeit einfach davon läuft. Ich hoffe das bessert sich mal wieder. Ideen hätte ich schon ein paar.

Da ich demnächst aber Papa werde, gehen meine neuen Aufgaben aber vor.


chaotic
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Was macht ihr so? 5 Jahre 3 Wochen her #4766

  • Superadmin
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 219
  • Karma: 0
Hi,

ich bin gerade dabei in C++ ein ähnliches Programm wie wstitle aus ZETA zu schreiben. Da es mein erstes C++ Programm ist, ist es ein großes Projekt für mich.

Zusätzlich habe ich noch meinen Dateimeister in YAB (Total Commander), der leider noch nicht fertig gestellt werden kann, da ich ein Problem mit ls -q habe, den Bug habe ich schon reportet.

Hinzu kommt noch ein Malprogramm in YAB. Wird nicht großartiges, aber schon interessant. Auch da gibt es noch ein paar Probleme.

Dann wollte ich noch ein Newsreader in YAB schreiben für RSS Feed und nicht zu vergessen mein YAB Handbuch.

Wie man sieht es gibt noch viel zu tun.

Gruß Lorglas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Was macht ihr so? 4 Jahre 11 Monate her #4830

  • Octopus
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 9
  • Karma: 0
Was mache ich? Nun, bin statt als "Sumerer" hier nun versuchsweise als "Octopus" zurückgekehrt, um mich umzusehen, was sich so tut. Zeta existiert nun also nicht mehr - und Haiku hat wohl die gesamte Nachfolgeentwicklung aufgesammelt.

Zur Zeit versuche ich unter Mac OS X und der dortigen VMware mit Haiku zu arbeiten. Aktuell möchte ich herausfinden, wie man da am produktivsten unter C++ entwickeln könnte. Meine alte Idee, ein Multivarianten fähiges Schachprogramm hier zum laufen zu bringen, ist noch nicht ganz tot, auch wenn es sich inzwischen um ein komplett neu begonnenes Nachfolgeprojekt handelt.

Offenbar gibt es Verwirrungen um GCC (?), deren Auswirkungen mir nicht ganz klar sind. Qt scheint unter Haiku nun zwar irgendwie auch möglich, aber letztlich wieder unerwünscht zu sein. Wahrscheinlich wäre es sinnvoll, etwas über die aktuell geltende Philosophie zur Programmentwicklung für Haiku zu erfahren - und auch, ob Haiku überhaupt genügend Lebenskraft besitzt, um umfangreichere Programmarbeiten zu rechtfertigen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hi Octopus 4 Jahre 11 Monate her #4831

  • admin
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 799
  • Punkte: 63840
  • Karma: 0
  • Honar Medal Silver Honor Medal Bronze Honor Medal Gold
Zeta existiert nun also nicht mehr - und Haiku hat wohl die gesamte Nachfolgeentwicklung aufgesammelt.

Das stimmt so nicht. Ja Zeta ist tot, aber Haiku hat nicht die Nachfolgeentwicklung aufgesammelt, sondern ist eifach weiter seinen eh schon begonnenen Weg gegangen. Da gibt es keine Verbindung.
Offenbar gibt es Verwirrungen um GCC (?), deren Auswirkungen mir nicht ganz klar sind.

Das einzige was ich dazu sagen kann ist, dass es momentan eine gcc2 und eine gcc4 Version von Haiku, bzw. auf Grund dessen das man sich noch nicht entschieden hat welche Version man letztendlich nehmen möchte, Hybrid Versionen, gibt.
Qt scheint unter Haiku nun zwar irgendwie auch möglich, aber letztlich wieder unerwünscht zu sein.

Ja bei QT ist man wohl geteilter Meinung. Ich finde es cool das es den Port gibt, aber ich kann auch die Bedenken verstehen die es dazu gibt, denn Qt hat einen anderen Fensteraufbau und auch andere Dinge passen nicht zum Haiku Style, welcher ja um das System Rund und Gut erscheinen lassen soll erforderlich sind. Wenn man irgendwann Qt soweit angepasst hat, dass es sich Nahtlos in die Haiku API Optik eingliedert, denke ich aber wird es die Bedenken nicht mehr geben.
Da ich aber auch gesehen habe, dass man wenn man z.B. TiltOS nutzt um Qt Apps zu installieren, sämtliche Binariedatei in den bin Folder geschmissen bekommt und auch sonst nicht Rücksicht auf die Struktur von Haiku nimmt, ist das schon sehr unschön und müllt das System zu. Dann sind die Zeiten vorbei wo man immer genau wusste wo man was findet im System vorbei.

Aber wie auch Qt hat auch die Programmiersprache yab nicht gerade einen tollen Stand so wie es scheint, und das obwohl diese Interpreter Sprache sich an die Vorgaben der API hält.
Wahrscheinlich wäre es sinnvoll, etwas über die aktuell geltende Philosophie zur Programmentwicklung für Haiku zu erfahren

Soweit ich weiss gibt es dazu Informationen auf der Haiku-OS Seite.
...und auch, ob Haiku überhaupt genügend Lebenskraft besitzt, um umfangreichere Programmarbeiten zu rechtfertigen.

Was ist damit gemeint? Ist damit gemeint kommerzielle Produkte zu erstellen? Wenn ja dann kann dies durchaus Sinn machen, aber derzeit besteht die Community halt mehr aus Entwicklern als aus Usern. Eine Plattform wie Zeta es war ist Haiku lange nicht. Aber es wird immer mehr. Aber eine Garantie ist das nicht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Was macht ihr so? 4 Jahre 11 Monate her #4832

  • Octopus
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 9
  • Karma: 0
Danke für die freundlich - objektive Antwort.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.417 Sekunden

Zusätzliche Informationen