Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: KDL bei Installation von Zeta 1.2

KDL bei Installation von Zeta 1.2 8 Jahre 3 Monate her #3150

  • lelldorin
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 449
  • Punkte: 39705
  • Karma: 0
  • Honar Medal Silver Honor Medal Bronze Honor Medal Gold
Hallo,

ich habe gerade wieder etwas Zeit und wollte meine ZetaBox reaktivieren. Die defekte Hardware ist ersetzt aber leider bekomme ich Zeta 1.2 nicht mehr installiert.

Der Rechner besteht aus:

- Dual PII 450
- 512MB RAM (4x128MB)
- nVidia Grafikkarte (Ich kann leider gerade nicht herausbekommen was fuer eine, aber eine alte)
- 60GB Festplatte gejumpert auf 32GB, damit sie vom Bios richtig erkannt wird
- Realteck RTL-8139 Netzwerkkarte
- Unbekannte SCSI-Karte (DSL System Status sagt Artop Elektronic Corp, Zeta ist aber schon mal mit dieser Karte gelaufen)
- Creative SB128

Maus im Moment ueber USB angeschlossen, das kann ich aber gerade nicht aendern.
Tastatur an PS2

Onboard SCSI ist deaktiviert


Ich habe verschiedene Fail Safe Optionen ausprobiert. Im Moment erscheint das KDL beim Booten im app_server. Im vorher installierten Zeta variierte das aber stark. Am einfachsten war es einen Ausflug ins KDL mit dem Start von Firefox zu provozieren.

Ich hatte das schon mal, als ich das Board gekauft hatte. Damals habe ich im BIOS wichtige Dinge umgestellt, leider habe ich mir nicht aufgeschrieben welche das waren und dieses BIOS ist extrem umfangreich :?

An Defekten kann es nicht liegen. Ich nutze den Rechner gerade, um diese Mail zu schreiben. DSL (Damn Small Linux) laeuft problemlos.

Hat jemand eine Idee was das KDL provozieren koennte?

Schoenen Gruss,
Thomas

PS bei Zeta NEO besteht das gleiche Problem. Da ich gerade den Patch nicht da habe, ist das aber auch keine Option, da es nur eine der CPUs nutzt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: KDL bei Installation von Zeta 1.2 8 Jahre 3 Monate her #3152

1. Frage:

Hast du mal alle failsafe optionen auf einmal probiert??

2. Hast du Plugn Play OS im Bios ausgeschaltet??

Kannst du mal den konsole debug modus einschalten und schauen, bei welcher Meldung er sich aufhängt??

Das ist ersteinmal was mir so auf die schnelle Einfällt :( :)

gby
Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: KDL bei Installation von Zeta 1.2 8 Jahre 3 Monate her #3153

habe öfters Probleme bei der Installation gehabt wenn an einem usb port ein gerät angeschlossen war .

vielleicht ist es ja die usb maus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: KDL bei Installation von Zeta 1.2 8 Jahre 3 Monate her #3154

  • lelldorin
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 449
  • Punkte: 39705
  • Karma: 0
  • Honar Medal Silver Honor Medal Bronze Honor Medal Gold
Hallo,

danke für die Antworten.

Ich habe gestern Abend noch probiert die Kiste zum Laufen zu bringen, hatte dann nur keine Lust mehr zu schreiben.

Ich habe alle failsafe optionen (auch) auf einmal probiert. Das brachte keinen Erfolg (ich weiß nicht, ob da das KDL gekommen wäre, aber es war so langsam, dass ich nach dem Booten in mehreren Minuten nicht viel starten konnte). Pulg and Play war im Bios abgeschaltet, sonst kommt er nicht an allen Symbolen beim Boot vorbei.

Am zweiten Prozessor liegt es nicht, auch wenn ich mit nur einem starte gelange ich ins KDL.

Die Maus abziehen hat tatsächlich bewirkt, dass ich die Installation vervollständigen konnte. Allerdings blieb das Problem mit dem KDL bestehen.

Nach der Aktion habe ich noch zwei Stunden lang alle möglichen Einstellungen im BIOS versucht mit dem Erfolg, dass er jetzt nicht mehr in Zeta bootet. Dadurch habe ich auch keine Probleme mehr mit dem KDL :?

KDL zeigte folgende Positionen:

(Nur als die Maus noch eingesteckt war)
Lego Consumer Run Thread
media a_addon_server

(später)
Idle Thread 2
kernel_team

wiBBonEcho
app_server

MixThread
media_addon_server

Idle thread 1
kernel_team

Vielleicht ist mir heute Abend nochmal langweilig und ich versuche Zeta wieder dazu zu bringen dahin zu kommen, wo vorher das KDL auf mich gewartet hat. Wenn das nicht klappt, kommt da ein BSD drauf. Mir ist das gerade zu blöd, die Kiste ist früher stabil unter Zeta gelaufen.

Schönen Gruß,
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: KDL bei Installation von Zeta 1.2 8 Jahre 3 Monate her #3155

Oh hatte nicht mibekommen, dass du schon bis ins Userland gekommen bist.

Dort würde es dann sinn machen, (wenns einmal installiert ist) den Syslog in der kernelf config datei einzuschalten... allerdings bin ich mir nicht sicher, ob wir dir dann mit dem syslog weiterhelfen könnten :-D da müsste man sich an einen ehemaligen Entwickler wenden.

Hmm sieht aber auch nach nem Problem mit dem Mediaserver aus. d.h. Soundkarte, TV karte oder so was :)

Ich würde dir empfehlen Haiku drauf zu machen.... das dürfte wahrscheinlich an einigen Stellen (vor allem mit modernere Hardware) sicherer laufen.

home.gna.org/pingwinek/download.html :) oder über www.haiku-os.org selber, aber das dürfte komplizierter sein..

gby
Matthias wars
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: KDL bei Installation von Zeta 1.2 8 Jahre 3 Monate her #3156

  • lelldorin
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 449
  • Punkte: 39705
  • Karma: 0
  • Honar Medal Silver Honor Medal Bronze Honor Medal Gold
Dort würde es dann sinn machen, (wenns einmal installiert ist) den Syslog in der kernelf config datei einzuschalten...
Wo schalte ich das ein?

Ich bin mir gerade nicht sicher, ob ich es schon ohne Soundkarte versucht habe. Wenn ich wieder rein komme, kann ich das versuchen. Wäre ja eine einfache Lösung. Aber die Soundkarte hat früher nie Probleme gemacht (in dem Rechner unter Zeta). TV-Karte etc. hat der Rechner nicht.

Haiku ist irgendwie noch nicht so richtig nutzbar. Warum sollte ich das da installieren? Besonders die Multiprozessorfähigkeit war da, wenn ich mich recht entsinne noch sehr in den Anfängen :? Ich kann abstürzende Systeme nicht leiden und Haiku ist Alpha... . Außerdem ist die Hardware zwar sehr cool aber "modern" würde ich sie nicht nennen ;-)

Mal sehen, heute Abend wie gesagt :-)

Schönen Gruß,
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: KDL bei Installation von Zeta 1.2 8 Jahre 3 Monate her #3157

Wo schalte ich das ein?
hmm hab jetzt den konkreten Pfad nicht im Kopp:
irgenwie sowas
home/config/setting/kernel/kernel
Haiku ist irgendwie noch nicht so richtig nutzbar. Warum sollte ich das da installieren? Besonders die Multiprozessorfähigkeit war da, wenn ich mich recht entsinne noch sehr in den Anfängen :? Ich kann abstürzende Systeme nicht leiden und Haiku ist Alpha... . Außerdem ist die Hardware zwar sehr cool aber "modern" würde ich sie nicht nennen ;-)
Also SMP ist schon seit über 1,5 Jahren da :)
axeld.blogspot.com/2005/10/finally.html

Außerdem ist die Frage was du als nutzbar definierst.. derzeit dürfe nahezu alle Hardware die unter Zeta supportet wurde auch unter Haiku laufen. KDL gibts wahrscheinlich so viele wie bei Zeta RC1 ... :P
Naja und ansonsten dürfte es laufen.. ist halt vom Design her nicht ganz so schick wie Zeta :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: KDL bei Installation von Zeta 1.2 8 Jahre 3 Monate her #3158

  • lelldorin
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 449
  • Punkte: 39705
  • Karma: 0
  • Honar Medal Silver Honor Medal Bronze Honor Medal Gold
hmm hab jetzt den konkreten Pfad nicht im Kopp: irgenwie sowas home/config/setting/kernel/kernel
Gefunden, war: /boot/home/config/settings/kernel/drivers/kernel[/quote]

Die richtige Stelle habe ich auch gefunden:
syslog_debug_output true

Wenn ich zu Hause bin und booten kann, probiere ich das mal aus :-)
Also SMP ist schon seit über 1,5 Jahren da :-)
axeld.blogspot.com/2005/10/finally.html
ummmmm.... Da steht etwas in Richtung "oops, es geht". Sowas macht mir immer Angst, das sind die bösen Dinge, die später wieder auftauchen und richtig aufhalten :?
It took me quite a number of hours to get it working, so it's a bit frustrating not to know what was actually responsible for the hickup, but it still didn't make me that curious to start an investigation on this topic for now...

Das klingt auch nicht danach als wäre SMP wirklich da
Anyway, our SMP configuration is pretty weak right now

Und das
Next on the list are some more SMP related changes, as some things like call_all_cpus() are not yet working. I expect to finish the remaining SMP work tomorrow, and that's when all the testing can begin on your end.
klingt auch nicht danach als wollte ich dem Daten anvertrauen :?

Ich glaube das ist das Gleiche was ich damals gelesen hatte, allerdings habe ich daraus den Schluss gezogen, dass es noch nicht allzu fertig ist ;-)

Ist aber schon toll wie schnell die Zeit vergeht :?

KDL habe ich schon, da brauche ich kein Haiku für, mein Zeta unterstützt das gerade ganz ausgezeichnet ;-)

Schönen Gruß,
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: KDL bei Installation von Zeta 1.2 8 Jahre 2 Monate her #3159

  • lelldorin
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 449
  • Punkte: 39705
  • Karma: 0
  • Honar Medal Silver Honor Medal Bronze Honor Medal Gold
KDL habe ich schon, da brauche ich kein Haiku für, mein Zeta unterstützt das gerade ganz ausgezeichnet ;-)
Das muss ich jetzt leider doch wieder revidieren. Inzwischen habe ich es geschafft den Ausgangszustand beim Kauf des Mainboards wiederherzustellen und habe vergessen was ich damals umgestellt hatte :-(

Auf jeden Fall finde ich die Einstellung in der Zeta booten mag nicht mehr. Er bleibt noch vor dem Anfang der BootIcons (also da wo oben links das blinkende Kästchen ist) stehen.

Jetzt habe ich langsam genug Zeit mit dem Rechner verschwendet. Mal sehen wie sich ein BSD auf der Kiste macht. BeOS/Zeta/Haiku ist das einzige System was nicht arbeiten möchte und ich habe jetzt keine Lust mehr. Wenn mein nächster Rechner fertig ist, dann kommt da was BeOSiges drauf :-)

Danke für die Tipps,
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: KDL bei Installation von Zeta 1.2 8 Jahre 2 Monate her #3166

  • lelldorin
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 449
  • Punkte: 39705
  • Karma: 0
  • Honar Medal Silver Honor Medal Bronze Honor Medal Gold
So, noch ein Update, weil ich herausgefunden habe welche Einstellung Zeta vom Booten abgehalten hat. Das KDL-Problem dürfte davon nicht betroffen sein, aber ich habe gerade keine Partition frei um das zu testen.

BSD war mir zu langsam, da bin ich auf Gentoo umgestiegen und hatte (nach einigen Abenden Installation -> Kompilieren dauert auf der Kiste ewig) ein ähnliches Problem wie bei Zeta, allerdings mit vernünftigen Fehermeldungen. Linux startete zwar auf die Komandozeile aber es gab ein Problem mit X.

Im Bios müssen mindestens zwei Plug & Play Einstellungen richtig gesetzt sein.
1) Das bekannte Plug and Play Aware O/S muss deaktiviert sein.
2) Allocate IRQ to PCI VGA muss aktiviert sein.

So starten Zeta und BeOS bei mir problemlos.

Ich weiß noch nicht, ob ich jetzt wieder Zeta auf der Kiste installiere. Die Gentoo Installation hat wirklich lange gebraucht und läuft jetzt mit Xfce recht flott und absolut stabil.

Schönen Gruß,
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.335 Sekunden

Zusätzliche Informationen