Unter dem Projekt 'Nirvana' verbirgt sich ein Ansatz, die KHTML Engine des Konqueror Browsers in KDE nach Apples' Webcore - Manier auch für BeOS/Zeta nutzbar zu machen....
Dieses Projekt wurde AFAIR von 'ColaCoder' Ithamar in einstigen RC1/2 Zeiten von Zeta gestartet, aber nicht zu Ende geführt.

Als Beispiel zum Umgehen der aufgeblähten QT Klassen möchte man analog zu Apple's KWQ [quack] ein Framework namens KBE kreieren, das die Kommunikation mit dem App_Server ermöglichen soll.

Man darf gespannt sein, was am Ende hierbei herauskommt - ein neuer nativer Browser in Haiku/Zeta wäre immer ein Gewinn, da Net+ zwar flott, aber definitiv betagt ist.