Auf Haiku-OS.org wurden jetzt Haiku Distributions- Richtlinien veröffentlicht: Haiku Distribution Richtlinien

Unter anderen wird darin festgelegt, dass der Name der Distribution nicht den Namen "Haiku" enthalten darf. Hier soll ein Hinweis auf die Grundlage als System "Haiku" angegeben werden.

Wünschenswert wäre gewesen, wenn man auch Speicherorte für Programme und Menüeinträge festgelegt hätte wie es beispielsweise bei ZETA der Fall war (Programm unter "/boot/apps/Kategorie" und der Link der Anwendung in die Menübar). Es wäre nicht sinnvoll auf die damalige BeOS Schiene zu geraten, wo jeder alles hinkopiert, wo dieser es für richtig hält.