Eine Gruppe von Entwicklern haben begonnen eine Linux Distribution zu erstellen, die stark vom Ausehen und Benutzen an ZETA erinnern soll. Daher auch der Name "Zebuntu", der sich zusammensetzt aus ZETA (Ze) und Ubuntu (buntu).

Für die Distribution wird der XFCE Desktop verwendet um eine größere Systemgeschwindigkeit zu bekommen (KDE und Gnome zu langsam). Als Dateisystem wird das JFS verwendet.

In einen Artikel auf der Webseite der Distribution werden deren Ziele und der Entwicklungsstatus des Systems beschrieben. Wie es scheint sind auch ehemalige yellowTAB Mitarbeiter an dem Projekt beteiligt.

Link zum Artikel

Screenshots zum System gibt es auf dem Development Blog