Vor einiger Zeit wurde verkündet, dass es dem Haiku Team von Seiten Access, den Rechteinhabern von BeOS, erlaubt wird, das BeBook und die BeNewsletter zu veröffentlichen um damit das Haiku Projekt zu fördern.

Nun sind die Dokumente mit in die Haiku OS Webseite eingebunden und können ab sofort eingesehen werden.

BeBook
BeNewsletter