Erfolg mit ISDN
Geschrieben am Donnerstag, 30.Mai 2003. @ 17:32:24 CEST von bernd
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Testberichte MarcusK schreibt "Erfolg mit ISDN

[Man siehe auch zu http://www.be-faq.de/#3]
Hagenuk "Speed Viper"(auch Speed Dragon) ist ein serieller ISDN-Adapter der den AT-Befehlssatz versteht und somit genau wie ein handelsübliches externes analoges Modem über die serielle Schnittstelle com1 oder com2 funktioniert.
(angezeigte Verbindungsgeschwindigkeit 64000..., somit ISDN!)


Das Gerät hab ich schon länger und kam damit noch nie zuvor mit BeOS ins Internet. Also probierte ich es mit nem Analogen.

Das funktionierte. Als ich beim Einstellen für Modem auwählen AT las wurde ich stutzig und probierte es zu Hause am Hagenuk aus.

Es gibt am Speed Dragon 3 Anzeigen. Zwei für die Übertragungskanäle (B1 und B2) und eine(leuchtet in Windows ständig) für die Serielle Verbindung.
Also eingerichtet wie das analoge Modem

1.Versucht ins Internet mit DialUpNetworking:
Einwahl klappte, aber ohne Rückmeldung des ISDN-Modems an BeOS, also Fehler.

2.Versuch mit Serialconect, Fehler.

Der Hersteller liefert auch eine Liste der AT-Befehle, daher hab ich die Einstellungen überprüft, erneut mit DialUpNetworking probiert und es funzte! Vielleicht empfehlenswert ist die Übertragungsgeschwindigkeit erst wenns fuktioniert ganz nach oben zu schraubenund und keine zusätzlichen AT-Befehle hinzu zu schreiben!

Jetzt muss ich nur noch Mozilla zum Laufen bringen, da mit Net+ das Debug-Passwort nicht gespeichert bleibt.

Ich schreibe nur in MS$ da in BeOS ein paar Fehler sind(angefangene *.txt aus MS$):
Löschen durch Backslash oder Entf. nicht genau am Kursor,ändern nicht überall möglich, manche Buchstaben werden als viereckige Nullen angezeigt, Alt-Taste scheint Strg-Taste zu sein(Zwischenablage).

Nicht viel Info(warum Fehler), vielleicht hilfts doch jemandem...

MarcusK"