Haiku sucht Leute, die bei der Erweiterung und Umsetzung von Zukunftsvisionen ihrer Webprojekte helfen. Ihr solltet Englisch können und Erfahrungen in Drupal/PHP und/oder Python haben.

Mehr im offiziellen Artikel auf Haiku OS

Hallo Haiku- Fans,

seit heute in den frühen Morgen- Stunden steht Haiku in einer brandneuen Version "R1 Alpha4" zum offiziell zum Download bereit.

Über 1000 Fehler wurden seit dem letzten Release "R1 Alpha3" behoben. Viele Dinge wie z. B. Datei- System, Hardware- Support, Netzwerk, etc. wurden erweitert und verbessert. Aber seht selbst.

-> http://www.haiku-os.org/news/2012-11-12_haiku_release_1_alpha_4

Grüße chaotic

Hallo zusammen,

wie ich gerade auf der Haiku-OS Seite gelesen habe, steht jetzt die Alpha 3 zum Download bereit. Bei der Alpha 3 wurden 950, sowie 250 subtile Fehler behoben.

Die Alpha 3 enthält folgende neue Funktionen:

  • Verbesserte Lese-(und Schreib-Unterstützung) für verschiedene Dateisysteme, wie btrfs, exFAT, ext2, ext3, ext4, NTFS, UDF und andere.
  • Diverse Erweiterungen für die Hardware-Unterstützung, wie IO-APIC, ACPI-, Video-Treiber, Netzwerk-Treiber und USB.
  • Gutenprint wird genutzt, um zusätzliche Drucker zu unterstützen.
  • Teilweise Fallback für die Anzeige von nicht unterstützten Zeichen einer Schriftart. Zum Beispiel einige japanische und chinesische Schriftzeichen werden jetzt angezeigt.
  • MediaKit Unterstützung für Decodierung und Encodierung verschiedener Dateiformate wurde verbessert.
  • New IMAP-Implementierung. Mails werden nun mit dem Server synchronisiert und nicht nur wie in POP3 heruntergeladen.
  • Der E-Mail-Daemon Ersatz (MDR) und Teile des Mail-Kit wurden umgeschrieben. MDR Abstürze sind nun behoben.
  • Integration von StackAndTile, die ursprünglich Vorreiter von der Universität Auckland (erhältlich via setdecor SATDecorator) wurde.
  • Zusätzliche Fenster Management-Kontrollen für Verschieben und Größenänderung Fenster (CTRL + CMD + erste Maustaste und STRG + CMD + zweite Maustaste).
  • Update des sekundären und experimentelle Compiler GCC 4.4.4 (erhältlich via setgcc gcc4).
  • Support für schwache Symbole und Zeichen in GCC 4.
  • Die Benutzeroberflächen der verschiedenen Programme wie BootManager, DiskUsage, MediaPlayer, ReadOnlyBootPrompt und ShowImage wurden überarbeitet.
  • Die locale-Unterstützung wurde erweitert und konsolidiert, um ein einheitliches Backend (ICU) für Haiku native und POSIX local API zu haben.
  • Weitere Anwendungen benutzen jetzt Haiku-Layout-API, die GUI ist weniger anfällig für Änderungen der Schriftart und-Lokalisierung. Allerdings ist diese API noch nicht abgeschlossen, sodass diese sich jederzeit ändern kann. Bei Programmieren bitte beachten.
  • Die Unterstützung für PAE (Physical Address Extension) wurde umgesetzt, so dass physische Speicher über 4 GiB jetzt verwendet werden.

Noch offene Funktionen:

  • Haiku unterstüzt noch nicht WPA-Verschlüsselung für Wireless-Netzwerke, derzeit wird nur WEP-Verschlüsselung unterstützt.
  • Die Paketverwaltung befindet sich noch im Aufbau und derzeit werden neue Pakete über installoptionalpackage nachinstalliert.
  • Um im Kernel Debugging mit USB Tastaturen zu arbeiten müssen diese immer noch an den UHCI Root Port angeschlossen werden, da diese sonst nicht funktionieren.

Gruß euer Webmaster

Quelle: http://www.haiku-os.org

Mithilfe an der Übersetzung von Haiku und dessen Programmen

Habe auf der italienischen Haiku Usergroup einen Artikel entdeckt, in welchen auf eine Seite verlinkt wird, die Helfen soll Haiku und dessen Programme in verschiedene Sprachen zu übersetzen.

Leider kann ich nicht daraus herauslesen, in wie fern dies eine offizielle Haiku Aktion ist, aber ich denke es ist dennoch eine Erwähnung wert.

Haiku Translation Assistant

 

Nachtrag 18.03.2011

Habe eben eine Mail bekommen in der mir bestätigt wurde, das es sich hierbei um ein "offizielles Haiku Projekt" handelt. Es wurde schon ein Großteil des Systems übersetzt. Zusätzliche Hilfe ist sehr willkommen, jedoch wird darum gebeten, sich vorher in der deutschen Lokalisierungs-Mailinglist einzutragen um den Überblick zu behalten und Änderungsvorschläge zu diskutieren. Wichtig ist auch sich vorher über die Mailingliste zu informieren, da man sich für die Übersetzung auf bestimmte Standards geeinigt hat.

Danke an Mirko Israel für diese Information.